Ethereum-Film „The Pitts Circus“ Token Release

Film

„The Pitts Circus“ machte bereits als erster Film Schlagzeilen, welcher zu 100% Ethereum zur Finanzierung nutzt. Nun steht die zweite Phase des Projekts in den Startlöchern, der Release des dazugehörigen „Venture-Tokens“.

Die Einführung des Tokens ist ein neuartiges Konzept für die Filmemacher und potenziellen Investoren, da es aus einem Ethereum standardisierten ERC-20-Token besteht, welcher es den Token-Inhabern ermöglicht, bis 2036 eine Gewinnbeteiligung vom Film zu erhalten, über andere unabhängige Filmprojekte abzustimmen und „The Pitts Circus“ online zu sehen.

Die erste Ethereum Movie Venture ICO wird die Münzen zu einem ermäßigten Preis anbieten, so dass frühe Käufer in der Lage sein werden, die große Preiserhöhung zu vermeiden, welche später auferlegt wird, falls die anfänglichen Finanzierungsziele nicht erreicht werden. Die Produzenten haben sich bereits in verschiedenen Kinos und auf Filmfestivals in Australien und Europa Vorstellungen gesichert.

Sobald der Verkauf im Mai endet, können die Token-Inhaber ihre Münzen auf Plattformen wie idex market, etherDelta und anderen handeln. Zusätzlich zur Finanzierung des Projektes, möchten die Produzenten diesen Finanzierungsplan dazu nutzen, ein weiteres Segment des Marktes für Ethereum und „Ether-Wallets“ einzuführen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here