ConsenSys will Due Diligence für ICO’s einführen

Ledger Nano S - The secure hardware wallet

Nachdem alleine im Juni drei Projekte Ether im Wert von $300 Millionen sammeln konnten, wurden in der Community besorgte Stimmen lauter. ConsenSys, das Ethereum „Powerhouse“, kündigte darauf hin ConsenSys Diligence an.

„Wir planen unseren Service zu erweitern. Wir schauen hinter das Whitepaper, analysieren Businessplan, Team und Code des Projekts“, wurde auf dem offiziellen Blog verlautbart.

ConsenSys ist dabei der wohl beste Platz für eine solch gewaltige Aufgabe, denn die Organisation genießt einen außerordentlich guten Ruf in der Ethereum Community.

„Unsere Ziel ist ein langfristig stabiles und gesundes Netzwerk zu erhalten statt kurzfristige Gewinne zu ermöglichen…wenn wir auf Code oder Handlungen stoßen, die dem Ökosystem potentiell Schaden, sehen wir es als unsere Pflicht, die Community zu informieren.“

Da die Menge an ICO’s rasant zunimmt, ist diese Aufgabe alles andere als klein, deshalb sucht ConsenSys auch gleich nach Verstärkung für das Team: „Hast du tiefgreifendes Verständnis für Solidity und die Ethereum Virtual Machine, eine Leidenschaft für Sicherheit und bist motiviert ein gesundes Netzwerk zu erhalten, wir würden uns freuen, dich zu treffen.“

Quelle :

ConsenSys

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here