Ethereum erholt sich leicht nach China’s ICO-Verbot

Ledger Nano S - The secure hardware wallet

Ethereum stieg wieder um rund 5 % auf $307. Der rasante Preisabfall der letzten drei Tage ist wohl China’s ICO-Verbot zuzuschreiben.

Die Währung erlebte gestern einige Angstverkäufe und erreichte damit ein Tief von $270 gleich zweimal in Folge.

Abzuwarten bleibt wie Ethereum und andere Währungen die Nachricht aus China längerfristig verkraften werden, wobei davon auszugehen ist, dass Chinesische Investoren einen Weg finden werden das Verbot zu umgehen.

Einige jedoch widersetzten sich den Regulationen auch ganz offen: Chinese ICO-Ban

Bildern von Unternehmern in Handschellen die um die Welt gehen ist wohl das letzte was China braucht wo das Land doch gerade versucht ein freundliches Image zu pflegen und ausländische Investoren anzuziehen.

Es ist also unklar inwieweit China die Regulationen erzwingen kann und wird, denn unter anderem die Anonymität welche Anleger von ICO’s genießen könnte dies schwierig gestalten.

 

Quelle :

Trustnodes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here