Ethereum stürzt auf 7-Wochen Tief – auch Rivale Bitcoin ist stark gefallen

Ledger Nano S - The secure hardware wallet
  • Der Preis von Ether ist seit Beginn des Jahres mehrere Tausend Prozent gestiegen
  • Seit Juni ist der Preis jedoch stark unter Druck
  • Der Preis von Bitcoin ist ebenfalls stark gefallen, nicht zuletzt aufgrund von Bedenken hinsichtlich einer Drohenden Spaltung des Netzwerks Anfang August

Der Preis von Ether ist zuletzt massiv eingebrochen und erreichte kurzzeitig 130 USD. Experten glauben, dass dies mit dem exorbitanten Anstieg der letzten Wochen zusammenhängt, beziehungsweise, auch mit Unsicherheiten bezüglich der Zukunft Bitcoins, und damit dem gesamten Kryptomarkt, zu erklären ist.

Auch, könnten jene Blockchain Startups, welche beträchtliches Investitionskapital einsammeln konnten, einen Teil davon auszahlen lassen, was sich ebenfalls beim Ether-Preis bemerkbar machen könnte. Dies, weil ein Großteil des Kapitals in Form von Ether gesammelt wurde. Insgesamt wurde bei sogenannten ICO’s, mehr als 1.2 Milliarden USD gesammelt, davon mehr als die Hälfte in den letzten 30 Tagen.

Bitcoin ist ebenfalls stark unter Druck geraten, und von über 2000 USD auf unter 188 USD gefallen. Auch Bitcoin hat seit Beginn dieses Jahres stark an Wert gewonnen, insgesamt hat es sich seit Jänner mehr als verdoppelt.

Andreas Antonopoulos, Autor des Buches “Mastering Bitcoin“, mit einem Lehrauftrag in einem Masterstudiengang für Kryptowährungen an der Universität von Nicosia, meinte, dass der Kurssturz mit dem exorbitanten Anstieg in den letzten 2 Jahren zusammenhängt. Die Sorge um einen Split des Netzwerks war demnach nur der Auslöser für eine bereits überfällige Kurskorrektur.

Quelle :

CNBC

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here