Russlands Präsident, Vladimir Putin, hat ein Auge auf Ethereum geworfen

Ledger Nano S - The secure hardware wallet

Russlands Präsident, Vladimir Putin hat ein Auge auf Ethereum geworfen, als potentielles Werkzeug soll es Russlands Wirtschaft, neben Öl und Gas, breiter aufzustellen.

Laut einer Stellungnahme traf Putin den Erfinder Ethereum’s, Vitalik Buterin während des St. Peterburger Wirtschaftsforums letzte Woche und bekundete Unterstützung bei der Einbindung von Blockchain-Technologie in Russland.

“Die digitale Wirtschaft ist keine abgespaltene Industrie, sie ist das Fundament zum kreieren neuer Marken und Geschäftskonzepte”, sagte Putin auf dem Event.

Digitale Währungen können, durch schnelle und sichere Transaktionen, der Wirtschaft von großen Nutzen sein. Russlands Zentralbank hat bereits eine auf Ethereum basierte Blockchain als Pilotprojekt zum verarbeiten von Onlinezahlung und Kundendaten gestartet. Leitende Angestellte Olga Skorobogatova sagte in St. Petersburg, “dass sie die Entwicklung einer eigenen nationalen digitalen Währung nicht ausschließen möchte.”

Letzte Woche hat Russlands staatliche Entwicklungsbank VEB zugestimmt, die Ethereum Blockchain für einige administrative Aufgaben zu nutzen. Stahlhersteller Severstal PJSC testet diese ebenfalls, um so, sichere internationale Transfers durchführen zu können.

“Blockchain hat vielleicht den gleichen Einfluss auf die Wirtschaft, wie es das Internet vorher hatte.” sagte Vlad Martynov, ein Berater der Ethereum Foundation, eine Non-Profit Organisation welche hinter Ethereum steckt.

 

Nutze die sicherste Verwahrung für Kryptowährungen und unterstütze uns gleichzeitig ohne zusätzliche Kosten. Jetzt einen Ledger sichern!

Quelle :

Foto

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here