Vitalik Buterin über den Ether-Preis und wie er das Metropolis Update beinflusst

Ledger Nano S - The secure hardware wallet

Während des letzten “Ethereum-Developers-Call”  am 17. März, erwähnte Vitalik Buterin, dass die jüngste Ether-Preiserhöhung die bevorstehende “Ice Age” von Ethereum beeinflusst hat. “Ice Age” versteht sich als die exponentielle Verlangsamung des Netzwerks, wenn die “difficulty bomb” beginnt, das “Mining” schwieriger zu machen. Dies bezieht sich alles auf die Umstellung zu einen Proof-of-Stake-Algorithmus, welche, bis zum Metropolis Release, langsam vollzogen werden soll, dieser wird das Netzwerk ohne “mining ” auskommen lassen.

Vitalik machte während des Meeting Berechnungen über den derzeitigen Status der Blockchain. Er schlussfolgerte das bis Ende Juni die Blockzeit rund 19,5 Sekunden beträgt; bis Ende August soll diese auf rund 28,5 Sekunden steigen, was niedriger ist als die bisher angenommenen 32 Sekunden. Obwohl dies nur ein Unterschied von einigen Sekunden ist, sind die Auswirkungen signifikant und wurden durch den letzten Anstieg den Preises verursacht.

Wenn sich die “mining power” erhöht, wird aufgrund der Mathematik hinter der “difficulty bomb”, die Auswirkung dieser hinausgezögert. Steigt der Preis des Ethers, kommen neue “Miner” hinzu, da es dadurch noch lohnenswerter wird. Um die erhöhte Blockverarbeitung zu kompensieren, erhöht sich ebenfalls die deren Schwierigkeit. Diese variable Schwierigkeit wiederum, beeinflusst wie schnell sich die “difficulty bomb” selbst implementiert. Deshalb denken die Entwickler darüber nach, die derzeitige Zeitachse des Metropolis Release anzupassen.

Grundsätzlich, wenn wir es vor Ende August raus bekommen, ist das noch ok, aber wenn wir es vor Ende Juni schaffen, viel besser. Meine Empfehlung ist wohl noch Ende Juni als … Ziel und Ende August als Worst-Case-Deadline.

Es sieht so aus, als wäre Mitt- bis Spätsommer mit einem Release von Metropolis zu rechnen. Selbstverständlich ist diese Zeitspanne alles andere als fix, die Entwickler bleiben flexibel. Die wichtigste Komponente ist hierbei die “difficulty bomb”, diese ist bereits integriert. Wegen ihrer exponentiellen Natur spüren wir aber die Auswirkungen noch nicht.

Quelle :

ETHNews

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here